Überbackener Spinat-Pfannkuche

(c) pixabay

Pikantes Pfannkuchegericht für vier Personen.

Zutaten

Grundrezept Pfannkuchenteig für vier Personen:
250 g Mehl
400 – 450 g Milch
4 Eier
1 Pr. Salz
Fett zum Ausbacken

Für die Füllung:
1 Zwiebel
300 g Champignons
500 g Spinat frisch
Öl, Salz, Pfeffer, Muskat

Für die Sauce:
1 B. saure Sahne
100 g Kräuterfrischkäse
Salz, Pfeffer
4 EL geriebener Käse

Achtung: bei den Gewürzen auf die Jokerauswahl achten

Zubereitung

    • Pfannkuchenteig zubereiten und ausbacken
    • Frischen Spinat waschen
    • Champignons und Zwiebeln schneiden und dünsten, Spinat zugeben
    • die Flüssigkeiten abgießen und auffangen
    • für die Sauce saure Sahne, Kräuterfrischkäse und aufgefangene Flüssigkeit verrühren und mit Salz und Pfeffer fein abschmecken
    • Ofen vorheizen 180°C Umluft
    • die Gemüsemischung auf den Pfannkuchen verteilen, aufrollen und in die feuerfeste Form schichten
    • mit der Sauce begießen und mit dem Käse bestreuen
    • im Ofen ca. 15 – 20 Minuten backen